Berichte

Volksschule MusikvereinTopothekNeue MittelschuleNaturfreundeEVN HochspannungDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Tage der offenen AteliersK√ľrbisschnitzen R√ľckblick Hubertusmesse der Jagdgesellschaft in Tonach ...4-Gemeindenwanderung Gratulation zum Jubil√§um! Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3alpenvorlandRADELN¬ģVolksschuleRad- und Gehwegr√∂m.-kath. PfarreR√∂merweg2. Dorfgespr√§ch - LeitbilderstellungDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3VolksschuleBaulandtafelnMusikvereinAbschluss Bewegungsferienspiel 20186. Bewegungsferienspiel 2018Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 35. BewegungsferienspielNaturfreunde4. BewegungsferienspielJakobikirtagEhrungDorfgespr√§ch - Leitbilderstellung DEVDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Mariazell-Wallfahrt 2018 ... Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Topothek Bischofstetten onlineDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Gesundheitstag "Gesundes Bischofstetten"Hochwasserschutz - Vorsorgema√ünahmenSpatenstich Dorfzentrum - Mehrzweckgeb√§ude GEMEINSAM.SICHERJugend-Gemeinde

Römerweg

R√∂merweg als ‚ÄěWander-Marke‚Äú etabliert - erfolgreiche Bilanz der acht Melker Alpenvorland-Gemeinden beim R√∂merweg-Stammtisch
Bild zu Römerweg

Gruppenfoto mit Gf. Wolfgang Zimprich (Werbetrommel), Vzbgm. Werner Nolz u. den Vertretern der Teilnehmergemeinden

Immer mehr Wanderer gehen den R√∂merweg mitten im Mostviertel. Projekt-Koordinator Wolfgang Zimprich: ‚ÄěViele klinken sich f√ľr einige Tage aus und marschieren den Weg in 4 bis 5 Tagesetappen, andere gehen St√ľck f√ľr St√ľck einzelne Abschnitte, bis sie die gesamte Runde absolviert haben.‚Äú Beim Herbst-Stammtisch im Gasthaus Beringer in Mank zogen die Vertreter der acht R√∂merweg-Gemeinden eine erfolgreiche Bilanz. Der Tag des R√∂merwegs im Texingtal war auch heuer ein voller Erfolg. N√§chstes Fr√ľhjahr ist Kirnberg Austragungsort dieses Wanderfestes. Viele √ľberregionale Magazine und lokale Zeitungen berichten laufend √ľber den R√∂merweg. Zimprich: ‚ÄěDie Nachfrage nach dem R√∂merweg ist sehr gut. Mostviertel Tourismus registriert viele Prospekt-Anfragen und steigende Zugriffszahlen auf die Homepage. Auch bei den IVV-Wandertagen sowie bei der Schallaburg liegen die Werbemittel auf und werden eifrig mitgenommen.‚Äú Der R√∂merweg war auch beim Manker Ferienspiel, bei einem Wander-Projekt der Volksschule Texingtal sowie als Abschlusswanderung nach dem Tag des R√∂merwegs im Texingtal Schauplatz. Der R√∂merweg f√ľhrt durch 8 Gemeinden im Melker Alpenvorland (Schollach, H√ľrm, St. Margarethen, Bischofstsetten, Kilb, Texingtal, Kirnberg und Mank). Kultureller H√∂hepunkt ist unter anderem die Schallaburg mit ihren Ausstellungen. Am Weg liegen auch vier Wallfahrtskirchen sowie die K√∂nigin der Landpfarrkirchen in Kilb sowie die Burg Plankenstein, wo viele Wanderer gerne in den Romantikzimmern n√§chtigen. Der gut beschilderte Rundwanderweg ist weist eine Gesamtl√§nge von 96 Kilometer und rund 30 Stunden Gehzeit auf. Der Weg spannt den Bogen vom Eingangstor in der Wachau bis zu den nahen Berggipfeln im √Ėtscherland. H√∂chster Punkt am Weg ist der Gr√ľntalkogel mit 886 m. Information: www.derroemerweg.at und www.mostviertel.at.

Wichtiger Veranstaltungshinweis:

Am Nationalfeiertag geht der ‚ÄěSchallaburg Wandertag‚Äú den Spuren der R√∂mer nach. Kurzweilige Geschichten √ľber die Welt der R√∂merzeit spannen einen Bogen zur aktuellen Ausstellung - nach Byzanz. Dies ist aber keine gew√∂hnliche Wanderung; begleitet wird diese Wanderung von einem voll ausger√ľsteten r√∂mischen Legion√§r der sp√§ten Kaiserzeit, welcher Anekdoten √ľber das einstige Weltreich erz√§hlt. Von der Schallaburg ausgehend f√ľhrt die Wanderung √ľber Steinparz und Soo√ü wieder zur√ľck auf die Schallaburg.
Termin: Freitag, 26. Oktober, Treffpunkt: 9 Uhr an der Kassa der Schallaburg, Dauer: ca. 3 st√ľndige Wanderung (reine Gehzeit 2 Stunden, ca. 7 km und 60 H√∂henmeter), die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos.

Quelle: Bischofstetten Gemeinde erstellt am: 21.09.2018