Berichte

TopothekNaturfreundeDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 35. BewegungsferienspielNaturfreunde4. BewegungsferienspielJakobikirtag3. Bewegungsferienspiel2. BewegungsferienspielEhrungDorfgespr√§ch - Leitbilderstellung DEVNaturfreundeNaturfreundeKindergartenFa. Elektro-MaxNeues Br√ľckengel√§nder1. Bewegungsferienspiel 2018KindergartenFreiwillige FeuerwehralpenvorlandRADELN¬ģBischofstettner 5-Kampf 2018 Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3NaturfreundeVolksschuleNeue N√Ė MittelschuleVS-NachmittagsbetreuungFreiwillige FeuerwehrVolksschuleMusikschulverbandDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Kindergarten - VolksschuleNaturfreundeDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Herzliche Gratulation!Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3EVN-HochspannungsleitungMariazell-Wallfahrt 2018 ... Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Maifest 2018 der Bi. BahnhofsfreundeGesundes BischofstettenDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Topothek Bischofstetten onlineDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Freiwillige FeuerwehrDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Er√∂ffnung der TopothekDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Musikverein ...Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3JahreshauptversammlungDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Gesundheitstag "Gesundes Bischofstetten"Hochwasserschutz - Vorsorgema√ünahmenSpatenstich Dorfzentrum - Mehrzweckgeb√§ude GEMEINSAM.SICHERLEADER-Region Mostviertel MitteJugend-GemeindeSierningbach-WasserverbandAreal Raiffeisenplatz 3Areal Raiffeisenplatz 3Areal Raiffeisenplatz 3Areal Raiffeisenplatz 3Areal Raiffeisenplatz 3Areal Raiffeisenplatz 3Areal Raiffeisenplatz 3Areal Raiffeisenplatz 3Abbruch Areal Raiffeisenplatz 3Abbruch Raiffeisenplatz 3

LEADER-Region Mostviertel Mitte

Am 10.11.2016 fand in Kirchberg an der Pielach die 10. Mitgliederversammlung statt. Zur LEADER-Region Mostviertel-Mitte geh√∂ren die Kleinregionen Melktal, Hoch6, Pielachtal und Traisen-G√∂lsental sowie die neu gegr√ľndete Kleinregion GeMaPriMa und einige weitere nicht kleinregional-organisierte Gemeinden der Bezirke Lilienfeld und Melk. In Summe hat die Region 39 Mitgliedsgemeinden und etwas mehr als 80.000 Einwohner. (Fotos: J.Scherndl)
Bild zu LEADER-Region Mostviertel Mitte

am Foto (v.l.n.r): LEADER-Obmann Bgm. √Ėk.-Rat Anton Gonaus, LEADER-Gesch√§ftsf√ľhrerin DI Petra Scholze-Simmel, Bgm. Alois Kaiser, Gastreferent Mag. Stefan Niedermoser

Obmann √Ėk.-Rat Bgm. Anton Gonaus konnte knapp 60 Anwesende begr√ľ√üen, darunter LAbg. Bgm. Karl Bader, KommR. Ing. Karl Oberleitner und Mag. Gernot Binder. Gesch√§ftsf√ľhrerin DI Petra Scholze-Simmel berichtete von den T√§tigkeiten und Projekten des vergangen Jahres. Neu in den Vorstand wurde Bgm. Alois Kaiser aus Eschenau gew√§hlt, der seit kurzem Obmann der Kleinregion Traisen- G√∂lsental ist, und nun einstimmig auch zum Obmann-Stellvertreter der LEADER-Region bestellt wurde. Als Gastreferent sprach Mag. Stefan Niedermoser, Obmann des LEADER Forums √Ėsterreich und selbst LEADER-Manager in Tirol.

Bericht des Obmannes

Obmann Anton Gonaus betonte die Wichtigkeit der Zusammenarbeit von Gemeinden im l√§ndlichen Raum. Das LEADER-Programm ist ein ideales Instrument daf√ľr. Es unterst√ľtzt den Bottom-up Ansatz und stellt F√∂rdergelder f√ľr innovative Projekte zur Verf√ľgung. In der neuen F√∂rderperiode seit 2015 sind zwar wesentlich weniger Mittel zur Verf√ľgung als noch in der letzten Periode, dennoch konnte bereits wieder eine Reihe erfolgreicher Projekte auf den Weg gebracht werden.
Neuwahl
Der besondere Dank der Mitgliederversammlung gilt Reg.Rat Herbert Schrittwieser, der 10 Jahre lang im Vorstand und im Projektauswahlgremium der LEADER-Region wertvolle ehrenamtliche Arbeit geleistet hat. Seit Gr√ľndung der Region Mostviertel-Mitte im Jahr 2007 bekleidete er verl√§sslich und engagiert das Amt des Obmann-Stellvertreters. Da er aus gesundheitlichen Gr√ľnden sein Amt als B√ľrgermeister von Lilienfeld und als Obmann der Kleinregion Traisen-G√∂lsental zur√ľckgelegt hat, musste auch seine Position in der LEADER-Region neu besetzt werden. Einstimmig zum neuen Obmann-Stellvertreter gew√§hlt wurde Bgm. Alois Kaiser aus Eschenau.

Bericht des LEADER-Managements

Bild zu Bericht des LEADER-Managements

Gesch√§ftsf√ľhrerin DI Petra Scholze-Simmel berichtete √ľber die Erfahrungen aus dem ersten Jahr der LEADER-Umsetzung in der neuen F√∂rderperiode. Bei 5 Sitzungen des Projektauswahlgremiums wurden 14 Projekte zur F√∂rdereinreichung freigegeben. 9 Projekte davon sind auch bereits von der F√∂rderstelle bewilligt und mit einem Gesamtprojektvolumen von 766.000 Euro in der Umsetzung. Zu diesen Projekten geh√∂ren die Er√∂ffnung der Greisslerei in St. Leonhard, eine Marketingkampagne f√ľr die Via Sacra, die vor allem im digitalen Bereich ansetzt, sowie das Regionsprojekt ‚ÄěGemeinsame Wohnstandortvermarktung‚Äú. Informationen dar√ľber, ob ein Projekt ins LEADER-Programm passt und wie der Weg zur F√∂rderung aussieht, beschreibt √ľbersichtlich ein neuer Folder der LEADER-Region, der im LEADER-B√ľro und in allen Mitgliedsgemeinden erh√§ltlich ist.

Kontakt: 02722/7309-29 und
nähere Informationen unter www.mostviertel-mitte.at

Quelle: Bischofstetten Gemeinde erstellt am: 14.11.2016