Berichte

Volksschule Schulschluss - Einladung zum Eisessen....Spatenstich Errichtung Hochbeh√§lter....Zweite Bischofstettner Motorradausfahrt mit vielen verschiedenen Bikes und Fahrern jeden Alters...Naturfreundewanderung Gosau.......Unwetter 07.06.2020 - Bericht Feuerwehr Bischofstetten.....Fahrzeug√ľbernahme HLF2.......20 Jahre Malermeister D√∂rfler....Topothek KrumpenmarktDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3FeuerwehrballSeniorenbundB√§ckerei Hager aus St. P√∂ltenKinderschikursGesundheitsnetzwerk startet ab April 2020!NaturfreundewanderungSpenden√ľbergabeNeue MittelschuleNaturfreundewanderungenSternsingeraktionWeihnachtsbastelnVolksschuleKindergartenbesuchVolksschule - Kindergarten (Kooperation)BahnhofsfreundeVolksschuleDie Marktgemeinde BischofstettenKrumpenlauf war ein voller Erfolg!LandjugendHubertusmesseDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§udeDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§udeDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§udeDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§udeFreiwillige Feuerwehr - N√Ė LandessiegerGesundheitstag "Gesundes Bischofstetten"JugendgemeindeFreiwillige FeuerwehrMusikverein ...alpenvorlandRADELN¬ģDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Adeg ATANWasserverband Pielach- u. SierningtalDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3 ...Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Rad- und GehwegDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Topothek Bischofstetten onlineDorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Dorfzentrum-Mehrzweckgeb√§ude Raiffeisenplatz 3Hochwasserschutz - Vorsorgema√ünahmenSpatenstich Dorfzentrum - Mehrzweckgeb√§ude GEMEINSAM.SICHER

Gesundheitsnetzwerk startet ab April 2020!

Am 10.01.2020 wurde das erste Gesundheitsnetzwerk in Nieder√∂sterreich im Melker Alpenvorland in Bischofstetten pr√§sentiert. Die Standorte sind Bischofstetten, H√ľrm, Kilb, Kirnberg, Mank, St. Leonhard und Texingtal.
Bild zu Gesundheitsnetzwerk startet ab April 2020!

am Foto: Martin Eichtinger - N√ĖGUS-Vorsitzender und Landesrat, Ulrike K√∂nigsberger-Ludwig ‚Äď Landesr√§tin, DI Norbert Fidler ‚Äď Mitglied des Landesstellenausschusses der √ĖGK, Petra Zuser - design. √ĖGK Landesstellenleiterin N√Ė, Gerhard Karner - B√ľrgermeister Texingtal, Werner Nolz - B√ľrgermeister Bischofstetten, Hans-J√ľrgen Resel - B√ľrgermeister St. Leonhard am Forst, Manfred Roitner, B√ľrgermeister Kilb, Martin Leonhardsberger - B√ľrgermeister Mank, Leopold Lienbacher, B√ľrgermeister Kirnberg an der Mank, Johannes Zuser - B√ľrgermeister H√ľrm, Dr. Kurt Weissenborn - Praktischer Arzt, Dr. Alexandra Perchthaler - Praktische √Ąrztin, Dr. Andreas Winter - Praktischer Arzt

Gemeinsam setzen Land N√Ė, √Ėsterreichische Gesundheitskasse und √Ąrztekammer N√Ė einen weiteren Schritt f√ľr die Gesundheitsversorgung der Nieder√∂sterreicherinnen und Nieder√∂sterreicher.
‚ÄěDieses Projekt ist ein weiterer Meilenstein in der Gesundheitsversorgung f√ľr die Menschen in Nieder√∂sterreich. Gemeinsam haben wir das landesweit erste Gesundheitsnetzwerk beschlossen. Wir st√§rken damit die wohnortnahe Gesundheitsversorgung f√ľr fast 16.000 Menschen in der Region des Alpenvorlands. Acht Kassenplanstellen f√ľr Allgemeinmedizinerinnen und ‚Äďmediziner sind daf√ľr vorgesehen. Ein weiterer Meilenstein f√ľr die Patientinnen und Patienten im Melker Alpenvorland. Das Netzwerk versorgt ab 1. April 2020 alle Menschen in der Region,‚Äú so N√ĖGUS Vorsitzender und Landesrat Martin Eichtinger.

‚ÄěDas neue Gesundheitsnetzwerk ist ein wichtiger Schritt f√ľr die Gesundheitsversorgung im l√§ndlichen Raum. Es wird neue Ma√üst√§be setzen und dazu beitragen, dass die Gesundheitsangebote ausgebaut sowie die √Ėffnungszeiten verl√§ngert werden. Besonders der multidisziplin√§re Ansatz wird es erm√∂glichen, dass den Menschen vor Ort k√ľnftig eine ganzheitliche Gesundheitsversorgung angeboten wird. Das neue Modell ist eine gute Erg√§nzung zum bew√§hrten Hausarztsystem‚Äú, betont N√Ė Gesundheitslandesr√§tin Ulrike K√∂nigsberger-Ludwig.

Dr. Christoph Reisner, MSc, Pr√§sident der √Ąrztekammer f√ľr N√Ė, zeigt sich erfreut, dass die zahlreichen Gespr√§che und Verhandlungen mit den teilnehmenden √Ąrztinnen und √Ąrzten und der √ĖGK, zu einem positiven Abschluss gekommen sind: ‚ÄěMit dem ersten Prim√§rversorgungsnetzwerk k√∂nnen wir nicht nur rund 16.000 Menschen versorgen, auch die Wege zwischen den Ordinationen sind kurz. Im Schnitt dauert es nur 17 Minuten Fahrzeit, um von einer der sieben Ordinationen zu einer anderen zu gelangen. Dazu kommen √Ėffnungszeiten von 50 Stunden pro Woche ohne Urlaubsschlie√üung und Bereitschaftsdienste an allen Wochenenden und Feiertagen √ľber das gesamte Jahr hindurch. Ich bedanke mich bei den Kolleginnen und Kollegen, die diesen innovativen Weg gehen und w√ľnsche ihnen f√ľr die Umsetzung alles Gute!‚Äú

Foto u. Presse:
Martin Hillinger ‚Ēā Leitung PR & Kommunikation - N√Ė Gesundheits- und Sozialfonds

Quelle: Bischofstetten Gemeinde erstellt am: 16.01.2020